12/31 Rund ums Lesen

August 12, 2013

Weiter gehts mit Cleo's Stöckchen


12.Welches Buch sollte unbedingt verfilmt werden



Dieses Buch ist schon etwas älter (August 2006 erschienen), aber trotzdem total genial. 
Worum geht es?

"Amsterdam 1669. Es ist die Epoche Rembrandts. In der Stadt herrscht große Aufregung, denn zwei angesehene Bürger haben bestialische Morde begangen. Und beide Male war ein Gemälde im Spiel – ein harmloses Familienbild, wie von Rembrandts Hand, wäre es nicht von einem intensiven Blau dominiert. Als das ›Todesbild‹ auf rätselhafte Weise verschwindet, schwört sich Cornelis Suythof, ein junger Maler und großer Bewunderer des Meisters, dem Rätsel auf die Spur zu kommen – war doch einer der vermeintlichen Mörder sein bester Freund …"
 Ein richtig guter Krimi kann den Leser wirklich stundenlang an das Buch fesseln, bei diesem Buch ist es mir so ergangen. Ich fand es schade, dass das Buch nicht bekannter geworden ist, obwohl es fast überall hoch gelobt worde.
Meiner Ansicht nach, könnte man aus dem Buch ein super tolles Drehbuch zaubern und eine packende Geschichte erzählen. In den Hauptrollen sehe ich übrigens Orlando Bloom (als junger Maler Cornelis Suythof) und Gerard Depardieu (als alter Maler Rembrandt)!




  • Share:

You Might Also Like

0 Kommentare

Wie ein Buch von Wörtern lebt, lebt mein Blog von Kommentaren!
Ich freue mich über jede ehrliche Meinung ♥