[Rezension] Dark Village 3 Niemand ist ohne Schuld - Kjetil Johnsen

Februar 07, 2014






Titel: Dark Village 3 Niemand ist ohne Schuld
Autor: Kjetil Johnsen
Verlag: Coppenrath
Seitenzahl: 301
Originaltitel: Det som kommer

Kaufen?







Klappentext:
Ein unschuldiges Mädchen, brutal aus dem Leben gerissen.
Tiefes Misstrauen legt sich über den kleinen Ort Dypdal mitten in den einsamen Bergen Norwegens. Wie ein Lauffeuer greift die Angst um sich.
Dann wird ein Verdächtiger festgenommen. Er gesteht den Mord. Aber er ist mitnichten der skrupellose Killer, der er zu sein vorgibt. Das Böse ist noch nicht gebannt und hat bereits ein weiteres ahnungsloses Opfer im Visier

Meine Meinung:
Es bleibt weiterhin spannend in Dypdal. Ein Mädchen wurde ermordert, aber der Täter läuft frei herum!

Benedict trifft sich währenddessen weiterhin mit Wolfman, der ihr androht wenn sie nicht die Klappe hält und macht was er sagt wird er eine ihre Freundinnen töten. Sie schöpft Verdacht und durch eine List der Freunde zwingen Sie ihn zu einem Geständnis auf Kamera, sofort wird er von der Polizei festgenommen.
Er gesteht das Mädchen getötet zu haben, aber sonst nur Schweigen. Keine Details, keine Abläufe, Nichts!
Den Ermittler kommt das seltsam vor, doch was sollen Sie tun?

Währendessen läuft es bei Nora und Nick nicht mehr ganz so rund, es scheint als würde Nick ein Geheimniss haben, aber er vertraut es Nora einfach nicht an. Während sie Selbstzweifel hat, erfahren wir endlich was damals mit Katie, der Schwester von Nick, passiert ist.

Es wird immer klarer, dass es Wolfamn nicht gewesen sein kann, der Mörder ist also noch frei. Als der entlasstende Beweis da ist, geschieht es wieder. Ein Mensch stirbt und der Kreis der Verdächtigen wird immer größer.

Der Schreibstil des Autors ist weiterhin flüßig und angenehm zu lesen. Durch die abwechslungsreichen Sichtwechsel und Zeitwechsel behält die Story immer ihre Spannung und wir als Leser fragen uns immer wieder "Wer war es?"!

Nachdem ich Band 2 fertig gelesen hatte (fieser Cliffhanger) wollte ich gleich Band 3 lesen. Nachdem Ende von Band 3 kam in mir aber wieder das Gefühl hoch "Was? Wie? Wo gehts weiter?". Man muss einfach weiterlesen!!!

Fazit:
Die Reihe "Dark Village" ist defintiv lesenswert und nur zu empfehlen. Die Spannung bleibt konstant oben, und es entsteht ein guter Mix aus (Jugend-)Liebe, Thriller und Intrigen. Man muss dieser Krimi-Soap einfach gelesen haben!



You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Hallo, meine Liebe (:
    Ich habe dich getaggt - beim 'Liebster Award - Tag' - und würde mich riesig freuen wenn du mitmachen würdest. ♥
    http://meinelieblingsbooks.blogspot.co.at/2014/02/tag-liebster-blog-award.html

    Alles Liebe,
    Jasi (:

    AntwortenLöschen
  2. Ok ich habe mir jetzt mal alle drei Rezis von dir dazu durch gelesen und beschlossen das diese Trilogie auf meine WuLi wandert, klingt wirklich sehr interessant, so verworren und geheimnisvoll. ^^
    Danke für die schönen Rezis^^

    LG Kiala

    AntwortenLöschen

Wie ein Buch von Wörtern lebt, lebt mein Blog von Kommentaren!
Ich freue mich über jede ehrliche Meinung ♥

Popular Posts