[Piglet] ... und die große weite Welt - New York

April 08, 2015

New York, New York

Endlich hab ich es geschafft meinen Bericht für New York zu schreiben :)!

Los ging die Reise am 16.3. ganz ganz früh am Morgen, noch vor meinem regulären Wecker klingeln, denn wir mussten erstmal mit dem Zug zum Flughafen Leipzig/Halle um dort einen Anschlussflug nach Frankfurt zu bekommen. Von Frankfurt aus ging es dann über den "großen Teich" nach New York City, und da die Stadt niemals schläft haben wir auch gut durchgehalten und aus unserem 24-Stunden-Tag, dank der Zeitverschiebung, einen 30-Stunden-Tag gemacht. Wir, das sind im übrigen meine Freundin Tina, mein Bruder Lars und ich, die Partner von Tina und mir wollten nicht mit, weil der Flug zu lange war.

Vielleicht haben ja einige von euch mitbekommen, dass der Eurokurs zur Zeit nicht so gut steht, deshalb war natürlich das Einkaufen für unser Apartment der erste finanziellen Schock. Das kostet das Brot schnell umgerechnet 3 € und das Nutella 5 €, dass nächste Mal nehmen wir das selber mit ;)!

Nachdem dann der ganze Anreisestress und auch die Einkäufe erledigt waren wurde die Unterkunft angeschaut, und ich sag mal so, es hätte schlimmer sein können. Es gab im Bad keine Heizung, dadurch war es dank der nierdrigen Außentemepraturen schweinekalt dort drin, aber auch im einzigen Wohnraum (Schlaf-, Wohnzimmer und Küche in einem) gab es nur einen Lüfter der etwas warme Luft produzierte. Schnell wird klar: WINTER IS COMING, hier wird es saukalt die Nacht.

Natürlich haben wir uns die Tage nicht dadurch vermiesen lassen und jede Menge tolle Ausflüge gemacht und Shoppingtouren (zur Frustration meines Bruders ;) ) erfolgreich durchgeführt. Die Ergebnisse möchte ich euch nun in einer kleinen aber feinen Bildershow zeigen ;)!

Alice im Wunderland

Sightseeing
Ja natürlich mussten wir alle klassischen Touristenorte abklappern, so waren u.a. wir auf Liberty Island, Time Square (mit der Werbung für Game of Thrones), High Line, auf dem Rockefeller Center, der Manhatten Bridge und die "Alice im Wunderland"-Statue im Central Park, einer meiner liebsten Orte, denn ich finde es einfach so toll gemacht. In den Boden sind Platten mit Sprüchen aus dem Roman eingelassen, eine tolle Idee. Ich denke die anderen Bilder sprechen für sich, und ja es sind verdammt viele Selfies, weil es einfach einen riesen Spaß gemacht hat diese zu machen und darüber zu lachen wie doof man manchmal aussieht :D!
"Twinkle, Twinkle, little Bat,..."

Shopping
Zu meiner Verteidigung, am Ende hab ich gar nicht sooo viel Geld ausgegeben, dafür das man dort hätte locker das dreifache lassen können. Zudem waren wir zwei Frauen, was soll man da auch anderes machen außer Shoppen? Und das beste Argument um in New York shoppen gehen zu dürfen ohne schlechtes Gewissen, die Läden dort sind einfach immer etwas Besonderes. So gibt es am Time Square ein Toys'R'Us in dem ein Riesenrad steht, ja genau ein Indoor-Riesenrad, und dort gibt es auch ein Lego Batman und Hulk in Lebensgröße, außerdem einen übergroßen T-Rex (vor dem ich mich dann wieder geselfiet habe :D) und ein Willy-Wonka-Land. Auch die Buchläden sind Extraklasse, gehen meist über mehrere Etagen und sind bis oben hin vollgestopft mit Bücher und Aktionen. Wir haben natürlich die zwei beliebtesten Bücherläden aufgesucht, nämlich  Barnes & Noble und Strand Books. Bei letzterem gibt es sogar Rabattaktionen auf Neuerschinungen, weshalb ich mir "Backlash" für nur 5$ geholt habe, obwohl es erst Ende März erschienen ist *-*! Und ja ihr habt richtig gelesen, ich habe mir englischsprachige Bücher geholt, aber dazu dann unten mehr.

Errungenschaften
Natürlich musste ich auch etwas mit zurück nach Deutschland bringen, und da mich einige Blogger mit ihren Schwärmerei bezüglich englischer Bücher angesteckt haben, hab ich zugeschlagen. Bei Barnes & Noble gab es für mich einen Sonderausgabe von Alice im Wunderland und Alice durch den Spiegel, wenn ihr wollt kann ich dazu gern noch einen Extra-Beitrag machen, denn die Illustrationen und die Aufmachung des Buches sind wirklich wahnsinnig toll. Als neues Einsteigerbuch in die englische Sprache habe ich mir "The One and Only Ivan" von Kathrine Applegate ausgesucht. Einerseits scheint das Buch wirklich leicht verständlich und anderseits mag ich die Autorin, den sie hat die "Boyz'n'Girls"-Reihe geschrieben, welche ich genial finde ;)! Außerdem gab es in dem Laden noch einen niedlichen Mini-Block mit Glitzer und Fuchs, ich konnte nicht anders :D!
Bei Strand Books habe ich mir dann Backlash  gekauft, was wie oben angesprochen, nur 5$ kam und eigentlich auch erst am 31.3. erscheinen sollte, also doppelt Glück! Auf das Buch bin ich sehr gespannt, im übrigen möchte ich jetzt versuchen jeden Monat ein englisches Buch zu lesen, mal schauen ob ich das schaffe.


Nach 5 Tagen mit krassen Wetterwechseln (blauer Himmel und Sonne zu Schnee) und lustigen Ausflügen ging es dann am 22.03. abends 18:00 Uhr zurück in die Heimat. Leider war hier die Zeitverschiebung nicht auf unserer Seite, die Nacht deshalb sehr kurz und wir total am Ende als wir in München gelandet sind. Die scheinbar endlosen Stunden bis zum Anschlussflug nach Leipzig waren die schlimmsten, denn an schlafen durften wir nicht denken damit der Rhythmus wieder da ist, aber für Lesen oder ähnliches waren die Augen und Nerven zu kaputt. Als dann endlich der Flieger in Leipzig aufsetzte war ich wirklich happy, denn mein Freund und mein Papa hatten uns vom Flughafen abgeholt und ich hab die beiden wirklich sehr vermisst.

Damit war dann mein zweiter Trip nach New York auch schon wieder vorbei und ich kann nur jedem empfehlen diese Stadt selbst zu erleben. Man wird fast erschlagen von den vielen Menschen und hohen Häusern, aber dennoch macht es Spaß genau das zu erleben. Ein Besuch lohnt sich immer und hinterlässt einen bleibenden Eindruck!


You Might Also Like

6 Kommentare

  1. Hallo,
    ein wirklich schöner Bericht. :)
    Ich möchte auch mal nach New York, aber nicht nur eine Woche, da ich finde dass lohnt sich nicht wirklich durch die Zeitverschiebungen und die langen Flüge.
    Aber ich freue mich, dass du deinen Spaß hattest. Das Wetter bei uns jetzt in Irland war auch sehr "abwechslungsreich", nur Schnee hatten wir nicht. (Zum Glück.)
    Die Alice Statue ist hübsch und und die Margarita Werbung ist ja auf einem Bier Schild von "meinem" Land. ;D
    Das mit den Buchaktionen ist ja leider in allen Ländern (außer Deutschland) gang und gebe, da die nicht an die Buchpreisbindung gebunden sind und so mal Angebote machen können. Letztes Jahr in Irland gab es drei Jugendbücher für den Preis von zwei und dieses Jahr vor Ostern waren es Kinderbücher. Da fehlt das Beherrschen und Zurückhalten arg schwer. ;D
    Aber ich wünsche dir ganz viel Spaß mit den Büchern, auf das Alice Buch bin ich ja arg neidisch. ;D
    Aber auch Ivan ist bestimmt zuckersüß und ich kann mir vorstellen, gut zum Reinkommen ins Englische.

    Alles Liebe
    Sophie

    AntwortenLöschen
  2. Ein wirklich schöner Post! Ich wollte auch schon immer mal nach New York un dbin ein klein wenig neidisch ;)
    Liebst, Emme ♥

    AntwortenLöschen
  3. Toller Post liebe Sandra! Ich will auch mal nach Amerika aber zuerst muss ich unbedingt auf Australien sparen, you know :D
    Dir viel Spaß mit deinen neuen Büchern :)

    AntwortenLöschen
  4. Uiii, nach New York will ich auch mal unbedingt!
    Vor allem die 'Alice im Wunderland'-Statue hat es mir auf deinen Bildern total angetan.
    Und natürlich der Bücherladen *-----*

    Liebst ♥ Kathi

    AntwortenLöschen
  5. Schöner Bericht :)
    Mich reizt Amerika eigentlich gar nicht so wirklich und ich bin sowieso nicht so der Stätdereisetyp, sondern würde wenn dann eher irgendwo in die Berge fahren, deshalb glaube ich nicht, dass ich jemals nach New York reise, aber wer weiß, vielleicht verschlägt es mich ja doch mal dahin :) Es muss schon faszinierend dort sein :D

    Liebe Grüße
    Chrisi

    AntwortenLöschen
  6. Ohje, ich weiß gar nicht wie ich deinen Bericht verpassen konnte :/ aber schön dass es doch so super war. Bin sehr stolz auf dein englische-Bücher-Vorhaben, hoffentlich läuft es gut :)
    Und, ich liebe die Alice-Statue! Auf die Sonderausgabe von 'Through the Looking Glass' bin ich unendlich neidisch, sieht fantastisch aus und du musst sie unbedingt vorstellen!
    Allerliebste Grüße, Sandy ♥

    AntwortenLöschen

Wie ein Buch von Wörtern lebt, lebt mein Blog von Kommentaren!
Ich freue mich über jede ehrliche Meinung ♥

Popular Posts