[Rezension] City of Ashes - Cassandra Clare

September 14, 2015










Titel: City of Ashes - Chroniken der Unterwelt 2
Autor: Cassandra Clare
Seitenzahl: 480
Verlag: Arena
Originaltitel: City of Ashes

Kaufen?






Klappentext:
Clary wünscht sich ihr normales Leben zurück. Doch was ist schon normal, wenn man als Schattenjägerin gegen Dämonen, Werwölfe, Vampire und Feen kämpfen muss? Sie wünscht sich nichts sehnlicher, als der Unterwelt den Rücken zuzukehren. Doch als ihr Bruder Jace in Gefahr gerät, stellt sich Clary ihrem Schicksal - und wird in einen tödlichen Kampf gegen die Kreaturen der Nacht verstrickt.


Meine Meinung:
Sein wir doch mal ehrlich, Fortsetzungen bzw. die mittleren Teile einer Reihe haben es oftmals schwer. Sie liefern meist nur Stoff, der dann erst im Finale relevant wird. Bisher ist es mir nur bei Harry Potter passiert, dass mich selbst "mittlere" Bände total begeistern konnten. Jetzt hat sich das allerdings geändert, denn auch die "Chroniken der Unterwelt" konnten mich in ihren Bann ziehen und verzaubern.

Erneut begleiten wir Clary auf ihrer Erkundungstour durch die Welt der Schattenjäger, nach den brisanten Enthüllungen am Ende von Band 1, und ja ich war wirklich schockiert, dass er ihr Bruder ist, Doch auch der Umstand das Valentin wieder da ist, und Angst und Schrecken verbreitet macht ihre Situation nicht einfacher. Zum Glück bleibt ihr noch ihr Freund Simon, auch wenn er wohl am Ende des Buches die folgenschwerste Entwicklung durchmachen muss.

In diesem Buch ist mir vor allem Simon ans Herz gewachsen, ich mag seine Art und Loyalität gegenüber Clary, auch wenn es manchmal schwierig zwischen den beiden ist. Er denkt mit dem Herzen und wirkt doch immer smart und clever. Seine Geschichte in diesem Band hat mich wirklich mitgenommen und mir einige Schreckensmomente eingebracht.

Rückblickend betrachtet schafft es auch dieser Band mich zu begeistern und mir die Geschichte der Schattenjäger aus New York nahe zu bringen. Viel hat meine Begeisterung auch mit der Vermischung des Alltäglichen und des Fantastischem zu tun, wie es Cassandra Clare wie kaum ein anderer Autor schafft. Es macht Spaß weiter zu lesen und man kann, einmal begonnen, nur schwer wieder aufhören.

Dieses Mal war das Ende noch dramatischer als in den vorherigen Bänden, denn natürlich gibt es neben einem Cliffhanger auch noch einen spektakulären Kampf, bei dem mein Herz fast stehen geblieben wäre.


Fazit:
Eine gelungene Fortsetzung, die durch gute Szenenwechsel und Spannung von Anfang bis Ende besticht. Der Cliffhanger am Ende zwingt ja schon fast zum Weiterlesen, besser also man hat die Folgebände schon griffbereit.





  • Share:

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Das hast du sehr schön gesagt! Freut mich total, dass dir die Bücher auch so gut gefallen :)
    Viel Spaß noch mit dem Rest der Serie, ich bin soooo gespannt was du nach den nächsten Teilen sagst!! :D
    Allerliebste Grüße, Sandy ♥

    AntwortenLöschen
  2. Ging mir genauso mit der Reihe! Ich hab auch die ersten drei Bände in einem Rutsch gelesen. Leider hat es für mich ab dem 4. ziemlich abgenommen :/ Wünsche dir trotzdem noch ganz viel Spaß beim Lesen!
    ♥ Hannah

    AntwortenLöschen

Wie ein Buch von Wörtern lebt, lebt mein Blog von Kommentaren!
Ich freue mich über jede ehrliche Meinung ♥