[Lesestatistik] Dezember 2015

Januar 04, 2016

Hallöchen ihr Zeilenverschlinger,


dies ist der letzte Monatsrückblick im Jahr 2015, und irgendwie ist es schon Wahnsinn oder? Das Jahr ist einfach zu Ende *puff* und nun stürzen wir uns alle mit unseren Vorsätzen auf das nächste Jahr. Aber bevor es soweit ist, gibt es hier wie gesagt noch mal einen kleinen Rückblick auf den Dezember, der recht gut anfing, dann aber irgendwie zum Ende hin ins straucheln kam. Ich hatte nämlich bis zur Mitte des Monats 5 Bücher gelesen, und dachte das es ja doch noch gut aussieht zum Jahresende, aber irgendwie haben mir dann die Feiertage und die Arbeitsschichten einen Strich durch die Rechnung gemacht, so das am Ende nur 7 Bücher im Dezember vertilgt wurden. Was mich freut, es waren immer hin 4 Bücher von meinem SuB dabei. Zu "Der verschwundene Weihnachtsengel" gibt es keine Rezension, weil es sozusagen ein Adventskalenderbuch war, was ich so nebenher gelesen und beendet habe, die Geschichte war ganz süß gemacht, wenn man jetzt mal bedenkt, dass sie ja eigentlich für Kinder geschrieben wurde. Hier nun die restlichen Bücher aus dem Dezember:



Meine Rezensionen:
Frostfeuer - Kai Meyer (304) ♥♥♥♥♥
Happy Birthday, Leonard Peacock - Matthew Quick (276) ♥♥♥♥♥
Nichts leichter als das - Marnelle Tokio (288) ♥♥♥♥
Lockwood & Co (1) - Jonathan Stroud (432) ♥♥♥♥♥
Dash & Lilys Winterwunder - Rachel Cohen und David Levithan (320) ♥♥♥♥
Der verschwundene Weihnachtsengel - Carola Wimmer (200) ♥♥♥♥ (keine Rezi)
All die verdammt perfekten Tage - Jennifer Niven (400) ♥♥♥♥♥
 
 
Gelesene Bücher: 7
Gelesene Seiten: 2220
Neuzugänge: -
SuB-Stand: 87
Durchschnittliche Seitenzahl pro Tag: 72
 
 
Flop
Juhu, auch der letzte Monat schließt ohne einen Flop das Jahr ab. Ich bin wirklich zufrieden.
 
 
Top
Dieses Mal gibt es einen ganz eindeutigen Top-Titel im Dezember 2015, und zwar die wunderbare Geschichte von Leonard Peacock, die mich wirklich gefesselt hat. Damit hat es Matthew Quick zwei Monate nacheinander auf den Thron des Top-Titels geschafft.

Wie war euer Monat? Was waren eure Highlights?




  • Share:

You Might Also Like

5 Kommentare

  1. Hallöchen Piglet,

    wow, Matthew Quick schafft es noch vor "All die verdammt perfekten Tage"? Dann sollte ich Leonard Peacock wohl auch endlich mal vom SuB befreien. Weshalb er da eigentlich noch liegt, weiß ich nicht einmal. Immerhin zählt "Silver Linings" zu meinen absoluten Lieblingsbüchern (das habe ich schon beim letzten Mal erwähnt, oder? *g*) ♥

    "All die verdammt perfekten Tage" habe ich gestern beendet. Lange hat mich kein Buch mehr so sehr brührt. Ich habe Rotz und Wasser geheult xD

    "Dash und Lilys Winterwunder" habe ich letztes Jahr gelesen. Irgendwie eine strange Geschichte, aber dennoch toll :) Und "Lockwood und Co." habe ich noch auf dem SuB.

    Meinen Lesemonat findest du hier: http://kopfkino-blog.blogspot.de/2016/01/mein-lesemonat-dezember-2015.html

    Liebe Grüße,
    Corina

    AntwortenLöschen
  2. Hey =)

    "Frostfeuer" ist so ein tolles Buch und besonders schön in dieser Jahreszeit finde ich <3

    "All die verdammt perfekten Tage" hab ich hier auch noch liegen, mal schauen ob ich es diesen oder nächsten Monat lese *g*

    liebe Grüße, Mikki

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Sandra,

    Obwohl du scheinbar einen für dich schlechten Lesenmonat hattest, finde ich deinen toll. Du hast so schöne winterliche Bücher gelesen und dich so perfekt auf Weihnachten eingestimmt. Besonders freue ich mich, dass dir all die verdammt perfekten Tage so gut gefallen hat. Ich habe ja in das englische Original reingelesen und mir hat es gar nicht gefallen.

    Liebe Grüße
    Jule.

    AntwortenLöschen
  4. Hey Sandra,

    freut mich, dass dir alle Bücher so gut gefallen haben :)
    "All die verdammt perfekten Tage" mochte ich auch sehr.

    LG
    Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Da hast du ja richtig viele Bücher gelesen *-*
    »Nichts leichter als das«, steht noch auf meiner »Want to read«-Liste.
    Liebste Grüße, Elli

    AntwortenLöschen

Wie ein Buch von Wörtern lebt, lebt mein Blog von Kommentaren!
Ich freue mich über jede ehrliche Meinung ♥