[Buchwoche] Piglet und die 43.Buchwoche 2016

Oktober 30, 2016


Heute startet eine neue Kategorie auf meinem Blog: Piglets Buchwoche. Ich möchte euch damit einmal pro Woche meine vergangene Buchwoche präsentieren. Es soll also primär darum gehen, zu zeigen was ich so gelesen habe, was für Bücher mich erreichten, oder was sonst noch in Sachen Bücher passiert ist. Ich hoffe ihr findet genauso viel gefallen an der Bündelung all dieser Informationen wie ich. Nun genug der Vorrede, auf geht es zur ersten Buchwoche von Piglet.
 
Wie fast jeden Buchmessebesucher hat es mich auch erwischt: der Buchmesseblues. Ich habe bereits schon Sonntag auf der Heimfahrt der Buchmesse nachgehangen, vor allem der gemeinsamen wunderbaren Zeit mit Jule und Sandy. Das Zusammentreffen mit den Verlagen, die Vorschauen, die Treffen, der Flair und das Gefühl, dass die Zeit viel zu schnell vergeht und im Geldbeutel immer weniger ist. Laut literaturtourist.org erfüllen ich somit alle Krankheitskriterien des Buchmesseblues, und laut der Prognose wird sich dieses Gefühl der Leere wohl erst in den kommenden Wochen vergehen. Dann jedoch startet bereits die Vorfreude auf die nächste Buchmesse, dieses Mal in meiner Heimat, und wieder mit meinen bisherigen "Buchmesse-Buddys" ♥!

Aber natürlich ist in meiner Buchwoche auch jede Menge Schönes passiert. Mich erreichten einige neue Rezensionsexemplare aus dem Königskinder-Verlag, Oetinger-Verlag und cbt. Mit "Secrets - Was Kassy wusste" und "Everflame - Verräterliebe" erfahre ich endlich wie die Reihen enden und bin schon extrem gespannt auf die finalen Szenen. "Dein Leuchten" von Jay Asher ist schon allein wegen des wunderbaren Covers ein Hingucker, und ich hoffe mit diesem Buch in die perfekte Winterstimmung zu kommen. Und "Brennt die Schuld" wird hoffentlich ganz viele offenen Fragen aus dem ersten Teil von Heidrun Wagners Reihe beantworten.  Zu guterletzt noch der Roman für alle Romantikliebhaber und E-Mail-Romane-Fans: "Annähernd Alex".



Im Verlauf der Woche konnte ich "Club der roten Bänder" beenden, das zweite Buch, dass Sandy, Jule und ich im Verlauf der Buchmesse gemeinsam gelesen haben. Die Rezension dazu findet ihr >hier<. Außerdem habe ich auch Mona Kastens "Begin Again" fertig lesen können, ein Roman der mich mit gemischten Gefühlen zurück gelassen hat. Und da ich bei wasliestdu.de in der Leserunde dabei bin, habe ich auch direkt danach mit "Annähernd Alex" angefangen, und ich kann euch sagen, es ist so zuckersüß.

Einen kleinen Ausblick für die kommende Woche habe ich euch ja schon oben gegeben, denn natürlich werde ich nun erstmal die ganzen Reihenbücher weiter lesen wollen, und mich anschließend Jay Asher widmen.

Wie sah eure Buchwoche aus? Und vor allem wie findet ihr diese neue Kategorie? Ich bin für jegliche Kritik und Anregung offen :)!




You Might Also Like

1 Kommentare

  1. Die Kategorie ist super, sowas bräuchte ich glaub ich auch um alles ein bisschen zu ordnen :)

    The Blues is real! Ich würde auch am liebsten immer mit euch in einem riesigen Haus voller Bücher wohnen und buchige Sachen machen *seufz* Aber bis Leipzig sind es echt nur noch ca. 4 Monate, da können wir schon fast wieder planen :D Und bis dahin freu ich mich auf deine Buchwochen.

    Allerliebste Grüße, Sandy ❤

    AntwortenLöschen

Wie ein Buch von Wörtern lebt, lebt mein Blog von Kommentaren!
Ich freue mich über jede ehrliche Meinung ♥

Popular Posts