[Buchwoche] Behind The Screens #23 - Und Baldur ist auch dabei

April 02, 2017


Guten Abend Zusammen,

statt der sonst eher unregelmäßigen Buchwoche von Piglet wechsle ich heute mal zu "Behind the Screens", ebenfalls eine sonntägliche Fragerunde von ganz vielen wundervollen Bloggern, und entdeckt habe ich die Reihe bei Philip von Book-Walk. Inhaltlich werden drei Fragen gestellt, mit deren Hilfe die vergangene Woche beschrieben werden soll. Und los gehts :)!



Wie war deine Woche?
Puuh meine Woche war, trotz "studienfrei", dennoch stressig. Seit Dienstag bin ich zuckerfrei, also ich esse wirklich keinen Zucker mehr. Wer mich kennt weiß, dass das echt hart für mich ist, denn ich nasche immer und überall. Dennoch möchte ich gern 4 Wochen ohne Industriezucker auskommen, denn ich mag meinen Körper auch mal entwöhnen von dem süßen Gift. Einzig Obst habe ich nicht gestrichen, denn Fructose ist ein natürlicher Bestandteil, und solange ich nicht in Übermaß esse ist es okay :)! Am Mittwoch hatte ich zwar totale Kopfschmerzen, aber seit dem läuft es richtig gut, und ich bin schon ganz leicht stolz auf mich, dass ich solange durchgehalten habe. 

Außerdem wurde gestern eine neue Folge "Buchcheck mit Baldur" gedreht, ihr könnt also gespannt sein auf ein neues Video inklusive verrückten Pferd. Wir hatten mal wieder richtig viel Spaß beim Drehen, und langsam gewöhne ich mich auch an das Zusammenarbeiten mit Pferden, und Baldur hat mittlerweile mein Herz erobert.

Mein Messeblues hält leider noch an, aber es wird langsam besser, denn die Vorfreude auf die anstehenden Treffen steigt. 


Zeige deine drei letzten Neuzugänge! Wieso mussten sie ins Regal?
Die letzten drei Neuzugänge? Ich nehme jetzt mal die, die ich selbst gekauft habe, also keine Rezensionsexemplare. Da wäre zunächst "Meine Flucht aus Nordkorea", welches ich im März gekauft habe, und im Buchclub gelesen wurde. Das Buch hat mich wirklich umgehauen, und konnte mich bis zum Ende begeistern, ich hoffe, dass ich kommende Woche die Rezension dazu schreiben kann. 
Die nächste Neuanschaffung war "Paper Princess", ebenfalls ein Buch für einen Buchclub, bei dem ich noch nicht genau weiß, was mich erwartet. Im April mag ich es auf jeden Fall lesen, mal schauen. 
Und zum Schluss noch "Das kunstseidene Mädchen", welches ich für das kommende Sommersemester gekauft habe, und teil meiner Hausarbeit sein wird. Es ist mal ein etwas anderes Genre für mich, aber ich bin dennoch aufgeregt, wie dieses bekannte Werk von Keun für mich sein wird.


Was war dein Wochenhighlight?
Mein Highlight dieser Woche war auf jeden Fall "Mein Name ist nicht Freitag", ein historisch-fiktionaler Roman, der mich schockiert hat. Mit einer einzigartigen Sicht, und einem etwas speziellen Setting hatte ich teilweise Tränen in den Augen. Ein Buch zu Zeiten des amerikanischen Bürgerkriegs aus der Sicht eines farbigen Jungen, und dann so einfühlsam geschrieben. Lest dieses Buch, es lohnt sich!
Abgesehen davon war meine Woche wie gesagt eher stressig, und leider eher negativ als positiv, aber hey kommende Woche wird sicherlich besser. Daumen drücken!



Ihr wollte auch bei "Behind The Screens" mitmachen? Dann klickt euch bei Philip rein und lest alles wichtige zu den Inhalten und Fragen.

 

 

You Might Also Like

0 Kommentare

Wie ein Buch von Wörtern lebt, lebt mein Blog von Kommentaren!
Ich freue mich über jede ehrliche Meinung ♥

Popular Posts