[Monatsrückblick] Juni 2017

Juli 03, 2017


Und wie jedes Jahr muss ich feststellen, dass die Monate einfach viel zu schnell vergehen. Es ist schon wieder Juli und ich hänge wie gewohnt absolut hinterher bei meiner Lesezielumsetzung, aber ich mache mir auch keinen Stress mehr. In diesem Monat hatte ich eine sehr bunte Mischung, von Klassikern über Sci-Fi und Comics war alles dabei, was mein Leserherz erfreut. Dabei waren "Stell Dir vor, dass ich Dich liebe" von Jennifer Niven mein kleines Monatshighlight, aber natürlich gibt es das ein oder andere Buch, was mich ebenfalls begeistern konnte.

Gelesene Bücher: 6
Gelesene Seiten: 1746
 
 Der Auslöser - James Luceno ♥♥♥♥♥ (448)
Vergessene Kinder - Kuna Darko ♥♥♥ (192) 
Das Orangenmädchen - Jostein Gaarder ♥♥♥♥ (194) 
Stell Dir vor, dass ich Dich liebe - Jennifer Niven ♥♥♥♥♥+ (464) 
1984 - George Orwell ♥♥♥♥ (384) 
Macha - Grimaldi & Plenzke ♥♥♥♥♥+ (64) 
 
 
Zudem geht es bei mir gerade drunter und drüber, deshalb schaffe ich nicht so viel wie ich gern möchte. So gab es diesen Monat auch nur einen besonderen Beitrag, nämlich zum runden Geburtstag von Carlsen Comics. Schon 50 Jahre gibt es das tolle Imprint von Carlsen und wie gefeiert wird, erfahrt ihr [HIER] in meinem Beitrag dazu.

Wie lief euer Lesemonat? Was waren eure Highlights?





  • Share:

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Hallo Sandra - tolle Bücher hast du da gelesen!
    "1984" und "Stell dir vor, dass ich dich liebe" habe ich auch schon gelesen und gerade letzteres fand ich unfassbar gut, genauso wie du :)


    Herzallerliebst,
    Sarah <3


    www.sarah-liest.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Hi,
    Ja das stimmt, die beiden Bücher hatten auf jeden Fall etwas!

    LG Piglet

    AntwortenLöschen

Wie ein Buch von Wörtern lebt, lebt mein Blog von Kommentaren!
Ich freue mich über jede ehrliche Meinung ♥